Your Inner Balance

Deine Nieren:
Aufnehmen, erkennen, sortieren, regulieren – deine Nieren schauen stets auf das Wesentliche, damit alles ausgeglichen und harmonisch bleibt. Sie helfen dir sprichwörtlich, ins Reine zu kommen. Das gilt für dein Blut und ebenso für deine Emotionen.

Das Labor deines Körpers  – Was du bisher vielleicht noch nicht über deine Nieren wusstest:

Unter den Rippen, eingebettet in lockeres Binde- und Fettgewebe, liegen zwei kleine Wunderwerke. Faustgroß und bohnenförmig sind deine Nieren. Sie erledigen vielfältige Aufgaben auf körperlicher Ebene und fungieren gleichermaßen als Emotions-Organ.

Mehr als 300 Mal pro Tag filtern deine Nieren sämtliche Schadstoffe aus deiner gesamten Blutmenge und reinigen so täglich mehr als 2000 Liter Blut. Mit bis zu 15.000 verschiedenen Giftstoffen müssen sie es täglich aufnehmen. Eine millionenstarke Reinigungsarmee transportiert nicht benötigte Stoffe aus deinem Kreislauf und sorgt gleichzeitig dafür, essentielle Stoffe wie Mineralien, Vitamine, Zucker, Salze und Eiweiße wieder zurückzuführen. Und das in genau der Ration die dein Körper gerade braucht. Eine wahre Meisterleistung.

Da deine Nieren  ja richtige Multitalente sind, regulieren sie ganz nebenbei auch noch deine Körpertemperatur und deinen Blutdruck. Knochenaufbau und Hormonsteuerung stehen auch noch auf der To Do Liste. In den Nebennieren wird z.B. das bekannte Stresshormon Cortisol gebildet. Das bringt dich schön in Schwung und macht dich leistungsfähig. Ein ausgewogener Cortisolspiegel wirkt durchaus positiv auf deinen Körper, nur ein Zuviel kann gefährlich werden – dazu aber ein anderes Mal 🙂

Gleichzeitig versuchen deine Nieren auch deine Gefühlswelt im Fließgleichgewicht zu halten. Disharmonien werden aus dem Strom deiner Emotionen gefiltert, um Differenzen und Disbalancen auszugleichen und deine Lebensenergie am Fließen zu halten.
Liebe und emotionale Begegnung sind für deine Nieren so wichtig wie die stoffliche Zufuhr von Flüssigkeit, damit sie alles in Fluss bringen und in Bewegung halten können.

Neues zu lernen und Herausforderungen als Erweiterung deines Horizonts und als Chance zum geistigen Wachstum anzunehmen, wappnet dich vor Stress und stärkt deine Nieren. In deinen Nieren steckt deine Lebenskraft. Die TCM bezeichnet die Nieren auch gerne als “Wurzeln des Lebens”. So tue deinem Körper und Geist immer Gutes. Schaffe dir deine eigene Wohlfühlwelt in der alles im Einklang miteinander fließen kann.

Das mögen deine Nieren am liebsten:
Wärme, ausreichend Wasser (am liebsten auch warm), vitamin- und nährstoffreiche Lebensmittel, viel Bewegung an der frischen Luft, Entspannung;

Entspannung gibt sowohl krampfenden Gefäßen (z.B. bei Bluthochdruck) als auch festgehaltenen Gedanken und Gefühlen die Möglichkeit, sich zu öffnen, weiter zu werden, loszulassen.

Find your inner Balance

Liebe Grüße
Deine Andrea