Soul & Food

Es ist keine neue Erkenntnis, dass sich Deine Ernährung auf Deine Stimmung, Gesundheit und Körperhaltung auswirkt. Eigentlich beeinflusst Deine Ernährung Dein gesamtes Leben. Nimmst Du energiereiche, nährstoffhaltige Lebensmittel zu Dir, fühlst Du Dich auch fit und gesund. Und das tolle dabei: Um Dich gesund zu ernähren musst du keinen Flic Flac können.

Du musst lediglich die Fülle an guten Lebensmitteln, die Dir glücklicherweise geschenkt wird, nutzen. Achte darauf, dass Du täglich ausreichend gute Kohlenhydrate, Eiweiß und gesunde Fette zu Dir nimmst. Ja, auch Fett ist wichtig für Deine Gesundheit. Vor allem mehrfach ungesättigte Fettsäuren brauchst Du für lebensnotwendige Stoffwechselvorgänge und zur Energiebereitstellung.

Ohne Eiweiß geht gar nichts. Dein gesamter Körper, all Deine Zellen, Dein Gewebe, Deine Organe, Deine Muskeln, alles besteht aus Proteinen. Kohlenhydrate sind Deine Energielieferanten Nr. 1 und sind absolut essentiell für alle Körperfunktionen. Ausreichend Vollkorn und Ballaststoffe sollten auf Deinem Speiseplan ganz oben stehen.

Bring Farbe auf Deinen Teller. Je bunter, desto besser. So schaffst Du die besten Voraussetzungen, ausreichend Vitamine und Mineralstoffe, die Dein Organismus benötigt, mit der Nahrung aufzunehmen. Am Besten peppst Du Deine Gerichte mit frischen Kräutern und Gewürzen auf. Die wirken verdauungsfördernd und ganz nebenbei auch entspannend.

*Tipps zur Wohlfühlernährung findest Du regelmäßig in meinen Soulnews*